Springe zum Inhalt

Ring Fit Adventure für Nintendo Switch – Wahrer Sport oder Konsolenspiel?

Ring Fit Adventure von Nintendo lässt sich in aller Kürze als Wii Fit Plus für Switch-Geräte beschreiben. Zu dem ab Mitte Oktober erhältlichen Bundle für rund 90€ zählt die Software selbst, ein Ring-Con, als auch ein Beingurt.

Das Spielen gelingt nur, wenn sich beides im Einsatz befindet. Hierfür werden der rechte Joy-Con mit dem Plus-Symbol am Ring-Con und das Gegenstück am Beingurt angebracht. Um die Herausforderungen von Ring Fit Adventure zu bewältigen bedarf es Körpereinsatz, wie bspw. die Beine anheben oder den Ring-Con abwechselnd zusammendrücken und auseinander ziehen.

Die Technik hinter Ring Fit Adventure


Auf technischer Seite misst es den Kraftaufwand. Auf die genauere Vorgehensweise geht der Spielehersteller nicht näher ein, doch ist spätestens seit Nintendo Labo bekannt, dass ein Joy- Con – nämlich der rechte – einen Infrarotlichtsensor besitzt. Der Ring-Con passt sich den individuellen Bedürfnissen seines Anwenders an, wodurch alle – egal, ob groß und klein, jung und alt oder Couch-Potatoes und Extremsportler – ihren Spaß haben werden. Mit dem Beingurt misst das System die Bewegungen des Unterkörpers. Zum Gehen genügt es auf der Stelle zu laufen, wobei sich das System am meisten mit seinem Vorgänger namens Wii Fit Plus überschneidet.

Das Rundum-Paket für die Fitness


Entgegen ersten Erwartungen trägt auch der Charakter im Spiel den Ring bei sich, um die Aufgaben zu bestehen. Die Übungen sind in vier Kategorien unterteilt, die man anhand unterschiedlicher Farben erkennt. Rot beinhaltet Übungen für die Arme, während gelb auf die Rumpfmuskulatur eingeht, blau richtet sich an die Beine und zu guter Letzt besteht grün aus einer Sammlung von Yoga-Aufgaben.

Duelliere Dich im Schnellspiel


Für gemeinsame Sessions mit Familie & Freunden bietet sich ein Schnellspiel an. Im Modus Einzelübungen zählt einzig und allein der Sportgeist, weil es darauf ankommt, wie oft die Übung in 20 Sekunden ausgeführt wird. Die Option Minispiel wird ihrem Namen definitiv gerecht, denn die spielerischen Trainingseinheiten finden in der Ring Fit Adventure-Realität statt. Hinter Schnellspiel Sets verbergen sich gebündelte Aufgaben, die eine identische Muskelgruppe ansprechen; ebenfalls in der Spiel-Umgebung. Bei aktiviertem leise Modus genügt es die Beine zu Bewegen ohne dass ein tatsächliches Laufen auftritt, wodurch Nintendo den Hausfrieden in Mehrfamilienhäusern sicherstellt.

Hinweis: Der Beitrag entstand im Rahmen der Sendung radio.exe bei Radio Darmstadt. Alle Inhalte - Podcast & Skripte - gibt es online bei radioexe.de. Schalte an jedem vierten Sonntag im Monat ab 17:00Uhr live zu via 103,4MHz, DAB+ oder im weltweiten Stream!

©2019 Hessentrend/ Leon Ebersmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.